Die Alsterfontäne – Der Mittelpunkt Hamburgs
0

alsterfontaene_blogbeitrag

Die bei Bürgern und Besuchern gleichermaßen beliebte Alsterfontäne ging erstmals am 18. April 1987 in Betrieb. Dieses Hamburger Wahrzeichen ist jedes Jahr von März bis November täglich zwischen 9.00 und 24.00 Uhr in Betrieb. Die neue, regelbare Pumpe befördert mit einer Leistung von 85 kW (114 PS) maximal rund 170.000 Liter Wasser pro Stunde auf eine Höhe von bis zu 60 m. Durch die modernere Technik konnte der Stromverbrauch im Gegensatz zu den vorangegangenen Jahren um 15% auf etwa 360.000 kWh pro Saison gesenkt werden. Zusätzlich wird das technische Herz der Binnenalster zu 100% mit Ökostrom am Laufen gehalten. Die Betriebskosten werden durch Geld- und Sachspenden getragen. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Partner und Spender! Möchten auch Sie dazu beitragen, eines der beliebtesten Fotomotive Hamburgs zu unterstützen, dann freuen wir uns über jede Spende!